0
Vitanatur Bio Online Shop

Weleda AG
Arnika-Salbe 10%
Weleda - im Einklang mit Mensch und Natur

11,95
70g
- 0.00€
ArtNr: 217781900
ab 0: 0,00
zzgl 0,00 Pfand
0,00

INCI
für Arzneimittel nicht relevant
Besonderheiten
keine Angabe
Rechtliche Informationen
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status Freiverkäufliches Arzneimittel
Serie Haut & Bewegung
Qualität
Bio-Erzeugnis nein
Weitere Eigenschaften
alkoholfrei ja
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsart Tube
Preise und Konditionen
Pfand nein
Sonstiges
PZN 06888067
Freiverkäufliches Arzneimittel ja
Weitere gesetzliche Angaben
Pharmazeutischer Unternehmer Weleda AG, Möhlerstraße 3, D-73525 Schwäbisch Gmünd
Weitere Informationen
Arzneimittelbezeichnung
Weleda Arnika-Salbe 10%
Wirkstoffe
10 g enth.: Arnica, Planta tota Ø 3 g. Salbengrundlage: Raffiniertes Erdnussöl, Wollwachs, Gelbes Wachs,
Wollwachsalkohole (enthalten Butylhydroxytoluol), Gereinigtes Wasser.
Pflichttext für Endverbraucher
Weleda Arnika-Salbe 10%

Wirkstoff:
Arnica, Planta tota Urtinktur

Warnhinweis:
Enthält Erdnussöl, Wollwachs, Butylhydroxytoluol - bitte Packungsbeilage beachten

Anwendungsgebiete:
Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung und Harmonisierung der Stoffwechsel- und Formprozesse bei Gewebs- und Organschädigungen, besonders nach mechanischen Einwirkungen und bei Störungen der Blutversorgung; stumpfe Verletzungen aller Art wie Zerrungen, Quetschungen, Prellungen, Blutergüsse.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
Überdosierung und Anwendungsfehler
keine Angabe
Vorsichtsmaßnahmen
Lagerbedingung: Nicht über 30°C lagern.
Mindesthaltbarkeit: 12 Monate (nach Anbruch der Packung 6 Monate haltbar)
Kurzbeschreibung des Mittels
Weleda Arnika-Salbe 10% wird zur Behandlung stumpfer Verletzungen angewendet.
Nebenwirkungen
Bei Anwendung Arnika-haltiger Zubereitungen auf der Haut können allergische Reaktionen (Juckreiz und Ekzeme) auftreten, meist infolge bestehender Allergien auch auf andere Korbblütler, z.B. Chrysanthemen (Kreuzreaktionen). Häufige und länger dauernde Anwendung kann die Neuentstehung von Allergien gegen Arnika fördern.
Erdnussöl kann selten schwere allergische Reaktionen hervorrufen.
Dosierungsanleitung
Soweit nicht anders verordnet, die Salbe 3 - 5 mal täglich an den betroffenen Stellen auf die Haut auftragen.
Wechselwirkungen mit anderen Mitteln
keine Angabe
Gegenanzeigen
Offene Wunden. Überempfindlichkeit gegen Arnika, andere Korbblüter (z.B. Chrysanthemen, Schafgarbe), Erdnussöl / Sojaöl oder andere Bestandteile der Salbengrundlage.
Anwendungsgebiete
Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.
Dazu gehören: Anregung und Harmonisierung der Stoffwechsel- und Formprozesse bei Gewebs- und Organschädigungen, besonders nach mechanischen Einwirkungen und bei Störungen der Blutversorgung; stumpfe Verletzungen aller Art wie Zerrungen, Quetschungen, Prellungen, Blutergüsse.
Zollrechtliche Herkunft
Schweiz (CH)
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten
Diverse Länder
GTIN Stück
4001638078191
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.